So ermittelst du die Geigengröße die auch wirklich zu dir passt

Geigen gibt es in unterschiedlichen Größen. Während die Wahl für Erwachsene in der Regel keine allzu große Herausforderung darstellt, gestaltet sie sich bei Kindern oft schwierig. Angegeben werden Geigengrößen in Brüchen. Aber was genau kann man sich unter einer 1/2 Geige vorstellen? Und was hat es mit Armlänge, Körpergröße und dem empfohlenen Alter auf sich?

Alle Geigengrößen in der Übersicht

ArmlängeGrößeAlterKorpuslängeMensur
ab 60 cm4/4 Geigeab 10 Jahre35,5 cm32,5 cm
ab 58 cm7/8 Geige34,6 cm31,5 cm
56 – 62 cm3/4 Geige7 bis 1033,4 cm30,5 cm
50 – 57 cm1/2 Geige6 bis 931,6 cm28,5 cm
43,5 – 51 cm1/4 Geige5 bis 727,9 cm25,5 cm
42 – 44,5 cm1/8 Geige4 bis 725,5 cm23 cm
34,5 – 43,5 cm1/16 Geige3 bis 623,5 cm21,6 cm

Die Angaben der Tabelle dienen zur Orientierung. Leichte Abweichungen bei den angegebenen Angaben in Zentimetern sind möglich.

Geigengröße anhand der Armlänge bestimmen

Entscheidend bei der Wahl der geeigneten Geige ist die Armlänge. Diese lässt sich ganz einfach bestimmen, indem rechtshänder den linken und linkshänder den rechten Arm ausstrecke um die Länge vom Armansatz an der Schulter bis zur Mitte der Handfläche abzumessen. Wer kein Maßband zur Hand hat, kann auch eine Schnur oder einen Gürtel nehmen und die Länge dann mit einem Zollstock abgleichen oder diesen gleich zum messen ansetzen, was weniger komfortabel ist, am Ende aber auch verwertbare Ergebnisse liefert. Am besten man wiederholt den Vorgang um ganz sicher zu sein und Messfehler auszuschließen.

Welche Größe passt zu mir oder meinem Kind?

Die obige Tabelle bietet eine Übersicht, welche Geigengröße zur ermittelten Armlänge passt. Sollte die Armlänge im Grenzbereich zwischen zwei Größen liegen, empfiehlt es sich fast immer, zum kleineren Instrument zu greifen, weil eine kleinere Geige viel angenehmer zu spielen ist, als eine die zu groß geraten ist. Auch der logische Gedanke in die nächste Größe „hineinzuwachsen“ ist hier fehl am Platze, denn man möchte schließlich auch effizient üben und spielen können, bis es soweit ist. Ist die Violine zu groß wird das regelmäßige Spielen extrem anstrengend und kontraproduktiv. Einem frisch eingeschulten Kind schenkt man ja auch keine Altherrenschuhe in Größe 46, weil sie früher oder später schon passen werden. Hat man Zweifel, sollte man einen erfahrenen Geigenlehrer um seine Einschätzung bitten. Seine Erfahrung mit Kindern, Geigen, der passenden Größe und welche Wahl die sinnvollste ist, bietet Eltern Sicherheit und ist immer empfehlenswert. Das Alter hat übrigens kaum eine Aussagekraft, weil die körperliche Entwicklung und das Wachstum sich zwar grob dem Lebensalter zuordnen lassen, jedoch sehr verschieden ausfällt. Sucht man eine Kindergeige ist auch die Faustregel, dass der Nachwuchs die Schnecke umfassen können sollte bei nahezu ausgestrecktem Arm, sehr hilfreich. Kinder die bereits etwas Geige spielen können, sollten natürlich auch die Möglichkeit haben, das neue Instrument auszuprobieren. Ab 60 cm Armlänge ist eine 4/4 Geige, die auch als ganze Geige bezeichnet wird, aber meistens die richtige Wahl.